Rassen, die sich als Therapiekatzen eignen

Birma-Katze in der Therapie: Ihre beeindruckenden blauen Augen und das milde Temperament machen sie zu einer idealen Begleiterin für therapeutische Einsätze, die Ruhe und Trost spenden.

Die heilende Wirkung von Katzen ist weltweit anerkannt, und ihre Präsenz als Therapiekatzen in verschiedenen therapeutischen Umgebungen wird immer geschätzter. Nicht jede Katzenrasse eignet sich jedoch gleichermaßen für die Rolle einer Therapiekatze. In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf einige Rassen, die aufgrund ihres Temperaments und ihrer Eigenschaften besonders geeignet sind, als Therapiekatzen zu dienen.